Babynest/Tagespflege, Kindertagesstätte in Düsseldorf

die Pünktchens und Antons
Tagespflege/Babynest – Unser Angebot

Unser Angebot
Unsere Philosophie
Unsere Betreuung
Unser pädagogisches Profil
Unser Anmeldeverfahren


Im Gegensatz zur öffentlich geförderten KiTa werden die beiden Tagespflegen/Babynester der Pünktchens und Antons privat-gewerblich geführt. Die Inhaberin ist die Sozialpädagogin Barbara Engelhardt-Zimmermann. Es gibt die blaue Gruppe in der Hohe St. 49 sowie die gelbe Gruppe in der Haroldstr. 20.

In jeder privaten Tagespflege/Babynest werden fünf Kinder im Alter von vier Monaten bis zum dritten Lebensjahr betreut.

Die Gruppenleiterin der Tagespflege ist zur Zeit eine ausgebildete Kinderpflegerin. Sie ist im Besitz der Qualifizierung zur Tagespflegeperson. Die regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungsangeboten gehören zum Qualitätsstandard unserer Einrichtung sowie u.a. die Auffrischung des Erste-Hilfe-Kurses alle zwei Jahre.

Selbstverständlich müssen alle Beschäftigten von den Pünktchens und Antons, dazu zählen auch Schüler/innen und Praktikanten/innen sowie auch die Kooperationspartner/innen, ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen.
Da auch die Tagespflege mit ausbildet, sind hier regelmäßig Schüler/innen in der Gruppe. Es findet in diesem Zusammenhang eine enge Zusammenarbeit mit den Fachschulen und ein intensiver Austausch mit Lehrer(n)/innen statt.

Im Vorkindergarten wird viel gespielt

Die Öffnungszeiten sind wie folgt:

  • Montag bis Donnerstag von 7.45 bis 17.00 Uhr, abgeholt werden kann zwischen 15.00 Uhr und 15.15 Uhr und dann wieder ab 16.00 Uhr
  • Freitags von 7.45 bis 16.00 Uhr, abgeholt werden kann ab 15.00 Uhr

Schließungszeiten sind wie folgt:

  • Drei Wochen in den NRW-Sommerschulferien
  • Die NRW-Winterferien
  • Die NRW-Pfingstferien
  • Rosenmontag
  • Weiberfastnacht um 15.00 Uhr
  • Gründonnerstag um 15.00 Uhr
  • An den Freitagen nach den Feiertagen, Christi Himmelfahrt und Fronleichnam (den sog. „Brückentagen“)

Unser Angebot
Unsere Philosophie
Unsere Betreuung
Unser pädagogisches Profil
Unser Anmeldeverfahren